MENU

ABG

Allgemeine Geschäftsbedingungen
Vitalij Koch

Willkommen bei vitalijkoch.de.

Bitte nehmen Sie diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen zur Kenntnis, bevor Sie Angebote und
Leistungen von Vitalij Koch in Anspruch nehmen. Die nachfolgend aufgeführte AGB gelten für alle von Vitalij Koch durchgeführten Aufträge, Angebote, Lieferungen und Leistungen.
Die AGB gelten, falls keine abweichende Vereinbarung mit Vitalij Koch vereinbart wurde, sowohl für bestehende, als auch für die zukünftigen Aufträge ein und desselben Auftraggebers. Änderungen oder Ergänzungen der vorliegenden AGB bedürfen der Schriftform und müssen als solche ausdrücklich gekennzeichnet sein. Es besteht desweiteren eine Einigung diesbezüglich, dass ausschließlich die hier vorliegenden AGB des Auftragnehmers gelten sollen. Sollten dennoch die Vertragsparteien abweichende Vereinbarungen getroffen haben, welche schriftlich niedergelegt wurden, so gehen diese den vorliegenden AGB vor. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen zum Zeitpunkt der Unterzeichnung des Auftrages.

1. Gewährleistung

Ist das Produkt schadhaft, verpflichtet sich Vitalij Koch zu Ersatz oder Verbesserung. Dieser Produktschaden muss vom Auftraggeber innerhalb von 3 Werktagen nach Erhalt des Materials dem Auftragnehmer mitgeteilt werden. Wird die Frist von 3 Werktagen nicht eingehalten, so steht es im Ermessen des Auftragnehmers den Produktschaden zu beheben.
Es ist notwendig, dass der Auftraggeber das Produkt, im Falle eines Produktschadens an Vitalij Koch zurücksendet. Die Transportkosten trägt der Auftraggeber.

2. Haftungsbeschränkungen

Wir liefern unsere Filme und Fotos auf USB Speicher aus. Die Prüfung der Kompatibilität zum
Wiedergabegerät des Kunden geht zu dessen Verantwortung. Vitalij Koch haftet nicht bei Nichtgefallen sofern Wünsche des Auftraggebers zuvor nicht deutlich dargestellt wurden. Vitalij Koch haftet nicht bei technischen Störungen der Kameraausrüstung. Im Übrigen ist unsere Haftung auf grobe Fahrlässigkeit und
Vorsatz beschränkt. Schadensersatz leistet Vitalij Koch nur in Höhe der getätigten Anzahlung, da bei nicht Erfüllung durch höhere Gewalt kein Einfluss von Vitalij Koch genommen werden kann.

3. Informationspflicht des Auftraggebers

Der Auftraggeber ist verpflichtet bei Auftragsunterzeichnung ausschließlich wahrheitsgemäße Angaben zu
machen. Er verpflichtet sich ferner alle Änderungen während der Produktion der Vitalij Koch mitzuteilen. Dies betrifft besonders Postdaten, Telefon, Emailadressen, Adresse der Location und zeitliche Änderungen.

4. Auftragsbestätigung

Unsere Angebote sind unverbindlich.
Mit der Unterzeichnung des Vertrages ist eine Anzahlung in Hohe von 200 bis 500 Euro fällig. Welcher Betrag verlangt wird steht im Ermessen des Auftragnehmers. Der Vertag kommt zustande, nachdem der Auftrag von beiden Seiten unterzeichnet wurde und die Anzahlung auf dem unten benannten Konto eingegangen ist. Die Anzahlung muss innerhalb von 14 Tagen auf dem Konto verbucht worden sein. Trifft die Vorauszahlung nicht innerhalb von 14 Tagen auf folgenden Konto ein, so ist der Auftragnehmer nicht zur Durchführung des Auftrages verpflichtet.
Kontodaten:
Vitalij Koch
Kreissaparkasse Birkenfeld
IBAN : DE19 5625 0030 0023 0089 38
BIC : BILADE55XXX

5. Zahlung

Anzahlung ist gemäß Auftrag zu tätigen. Alle Preisangaben sind endgültig.
Nach Fertigstellung der Arbeit wird die Dienstleistung am Hochzeitstag vor Ort in bar bezahlt, anschließend wird das Produkt (Videos und Fotos) gefertigt und im Anschluss darauf dem Auftraggeber zugesandt.

6. Widerrufsrecht 14 Tage möglich

Sie haben das Recht, den mit Vitalij Koch bestehenden Vertrag innerhalb von 14 Tagen, ab dem Tag des Vertragsschlusses (Unterzeichnung des Vertrages, sowie der Überweisung der Anzahlung) ohne Angabe von Gründen zu widerrufen.
Dazu ist es notwendig, dass Sie uns über Ihren Entschluss den Vertrag zu widerrufen informieren.
Bitte richten Sie Ihren Widerruf an:

Vitalij Koch Hochzeitsfotograf
Dietersbachstraße 20
55756 Herrstein

Nachdem Sie den Vertag fristgerecht widerrufen haben, erstatten wir Ihnen alle von Ihnen getätigten Zahlungen und es erfolgt eine Rückzahlung bis spätesten innerhalb von 14 Tagen ab dem Tag, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist.
Für die Rückzahlung fallen für Sie keinerlei Kosten an.

7. Rücktritt vom Vertrag nach der Widderufsfrist

Sollte der Auftraggeber nach der durch Vitalij Koch eingeräumten Widerrufsfrist von dem Vertrag zurücktreten wollen, so bedarf es hierfür einer Schriftform und einer Bestätigung von Vitalij Koch . Eine kostenfreier Rücktritt nach der Widerrufsfrist ist für den Auftraggeber nicht mehr möglich. Es entstehen durch den Rücktritt folgende Kosten.
Ab dem Tag des Auftrages bis 12 Wochen vor dem Tag der Veranstaltung wird eine Entschädigung in Höhe
von 30 % des vereinbarten Gesamtpreises für die Dienstleistung des Auftragnehmers fällig.
Ab der12 Woche bis zur 5 Woche vor dem Tag der Veranstaltung sind es 60% des vereinbarten Gesamtpreises für die Dienstleistung.
Ab der 5 Woche bis zum Tag der Veranstaltung wird eine Entschädigung in Höhe von 100 % fällig.

8. Rücktrittsvorbehalt des Auftragnehmers

Modifiziert der Auftraggeber seine Wünsche in einem erheblichen Umfang nach Vertragsabschluss, so behalten wir uns das Recht vor, von dem Auftrag zurückzutreten.

9. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von Vitalij Koch .

10. Dienstleistungsauftrag

Sofern Sie uns für die Dokumentation Ihrer Hochzeit, Ihrer Trauung oder eines anderen Events beauftragen, arbeiten wir ausschließlich im Rahmen eines Dienstleistungsauftrages zur Erstellung eines filmischen Dokumentes oder von Fotos, welches das Ereignis mit all seinen relevanten Eigenschaften zeigt. Wir filmen / fotografieren das Ereignis für Sie und zu keinem anderen Zweck. Daher ergibt sich für Sie die Verpflichtung alle relevanten Personen zu informieren, dass ein filmisches / fotografisches Dokument erstellt wird, sowie alle Drehgenehmigungen und Nutzungsrechte einzuholen. Dies gilt sowohl im Bezug auf Örtlichkeiten, Personen und Kunstwerke, die an dem Drehtag gefilmt oder fotografiert werden könnten.

11. Nutzung des Materiales

Vitalij Koch behält sich vor alle Materialien zu Präsentationszwecken zu verwenden.

12. Videokopie

Vitalij Koch empfiehlt, nach Erhalt des Bildmaterials, von diesem eine Kopie zu erstellen. Vitalij Koch übernimmt keine Gewährleistung für die dauerhafte Funktionalität des Speichermediums.

13. Urheberrecht, Rechte Dritter

Der Auftraggeber stellt sicher, dass Vitalij Koch die vertraglichen Leistungen ausführen kann, ohne dass dabei Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzt werden. Nicht Gegenstand des Vertrages ist das
Einholen und Verschaffen etwaiger erforderlicher Rechte Dritter durch Vitalij Koch . Soweit Vitalij Koch
entsprechende Rechte zur Ausführung seiner Dienstleistung benötigt, schafft der Auftraggeber diese und
räumt sie Vitalij Koch ein. Der Auftraggeber ist für den Inhalt des Filmes ausschließlich verantwortlich. Sollte Vitalij Koch wegen der Verletzung von Rechten Dritten im Zusammenhang mit der Ausführung der vertraglichen Leistungen in Anspruch genommen werden, stellt der Auftraggeber Vitalij Koch von allen entsprechenden Ansprüchen frei. Insbesondere ist Vitalij Koch nicht verpflichtet, zu prüfen, ob bei der Ausführung der Dienstleistungen Rechtsverletzungen drohen. Der Auftraggeber übernimmt sämtliche an Vitalij Koch gestellten Forderungen bezüglich Rechte Dritter jeglicherArt. Der Auftraggeber trägt sämtliche Kosten für die Rechte, Rechtseinholung und deren Verwendung.
Ferner steht Vitalij Koch das ausschließliche Urheberrecht an allen im Rahmen des jeweiligen Auftrages gefertigten Fotos und Videos zu. Dem Auftraggeber wird das ausschließliche Nutzungsrecht für alle Arten der Nutzung übertragen.Dieses Nutzungsrecht beinhaltet ausschließlich die private, nicht kommerzielle Nutzung. Jede Veränderung, Weiterbearbeitung des gelieferten Materials bedarf der ausdrücklichen Genehmigung durch der Auftragnehmer. Das Gleiche gilt für die Weitergabe von Nutzungsrechten an Dritte.

14. Künstlerische Freiheit

Bei der Ausführung des Auftrags obliegen dem Auftragnehmer bis zum fertigen Produkt sämtliche künstlerischen und organisatorischen Tätigkeiten, wie z.B. Drehvorbereitung, etwaige Stellung des Personals und der technischen Ausrüstung, Durchführung der Dreharbeiten, was im Rahmen eines Vorbereitungsgespräches mit dem Auftraggeber abgestimmt wird. Der Auftraggeber hat – soweit erforderlich – für die Drehorte Drehgenehmigungen einzuholen, anwesende Personen über die Video und Fotoaufnahme zu informieren und deren Einverständnis einzuholen, bzw. dem Auftragnehmer mitzuteilen welche Personen dies verweigern. Bei Eventfilmaufnahmen wie Hochzeiten, Konzerten, Abschlussfeiern etc. ist der Auftragnehmer in der Gestaltung der Filme frei, da feste Abläufe hier nicht abgesprochen oder geplant werden können. Der Auftragnehmer zeichnet die Ereignisse mit größter Sorgfalt und unter Berücksichtigung der vereinbarten Schwerpunkte und Zielsetzungen auf und bearbeitet dieses Rohmaterial anschließend entsprechend dem Auftragslevel als reinen Zusammenschnitt, aufwändigerem Videoschnitt oder mit Effekten und Audiountermalung. Im Rahmen des Auftrages besteht für den Auftragnehmer Gestaltungsfreiheit. Natürlich findet eine Abstimmung mit dem Auftraggeber statt, die auch mündlich erfolgen kann.

15. Datenschutz

Vitalij Koch ist es bewusst, dass Ihnen der sorgfältige Umgang mit Ihren persönlichen Informationen wichtig ist. Wir schätzen- und danken Ihnen für das an Vitalij Koch entgegengebrachte Vertrauen und versichern, dass Vitalij Koch gewissenhaft mit diesen Informationen umgeht.
Sobald Sie mit uns in Kontakt treten, verarbeiten und nutzen wir nach Maßgabe des Bundesdatenschutzgesetzes persönliche Daten, soweit dies für unsere Geschäftsbeziehung, insbesondere zur Abwicklung Ihres Auftrages und Pflege der Kundenbeziehung notwendig ist. Eine Weitergabe an Dritte findet ausschließlich bei der Auslieferung statt. Ansonsten findet eine Weitergabe an Dritte nicht statt, es sei denn wir sind aufgrund bestehender Gesetze dazu verpflichtet.
Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich unseren Datenbestand bezüglich Ihrer Person einzusehen. Ferner Haben Sie das Recht uns zu einer Löschung dieser Daten zu veranlassen.

16. Anwendbares Recht

Es gilt ausschließlich das deutsche Recht.

17. Erfüllungsort und Gerichtsstand

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist der Wohnsitz des Auftragnehmers. Im Fall der Sitzverlegung könne Klagen am neuen und alten Sitz anhängig gemacht werden.

CLOSE